Reinhard Sandhofer

Geboren 1950 in Neunkirchen,  seit 2003 Atelier im Tal in Schrattenbach, Mitglied des Mödlinger Künstlerbundes und der Berufsvereinigung der  Künstler Österreichs Landesverband Steiermark, Mitinitiator und Kulturverantwortlicher im Schneeberg-land .

Im Laufe meines Lebensweges hat sich sowohl im Privatleben wie auch im Künstlerischen die Spiritualität herauskristallisiert. Durch meine eigenständige Richtung (Objekte, Skulpturen und Collagen),   durch die  Symbolik der  Farben und Formen versuche ich die eigene Lebensphilosophie und Spiritualität in Bildern und Objekten auszudrücken. So sind die Kreise ein markantes Symbol dieser Lebensphilosophie und der Arbeiten: ein Kreis ist sowohl offen als auch geschlossen, verdeutlicht den Kreislauf des Werden und Vergehens, drückt die  Unendlichkeit aus und zeigt wie die Sonne,  alles Positive und Lebensspendende des Lebens – das Leben.

Als Künstler möchte ich die Universalität des Lebens auch durch die Kunst ausgedrückt wissen, indem ich Projekte mit verschiedenen Kunstrichtungen (Musik, Literatur, Tanz) protegiere. Teamarbeit  hat  hier   für mich einen ganz  besonderen  Stellenwert,  weil  sie Ergänzung bedeutet.

Meine Lebensphilosophie lässt sich am Besten mit den Worten von Kohelet ausdrücken:

„Alles hat seine Stunde.

Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit.“

1978 – 2017

zahlreiche  Einzel- sowie Gemeinschaftsausstellungen im In- und Ausland

Diverse Kulturprojekte: Kultur im Tal Schrattenbach / Viertelfestival / Kultur im Schneebergland / Schulprojekte, Bildhauersymposium

 

 

Reinhard Sandhofer

Hornungstal 15 | 2733 Schrattenbach

02637/3357     0650/2144955

kreativ@ateliersandhofer.at | www.ateliersandhofer.at